B85 - Bier- und Burgenstraße - Bayern-Thüringen
Home> Regionen> Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Jubiläumsjahr 2017

Hier informieren wir Sie über unsere Veranstaltungen und Aktionen im Jubiläumsjahr!

"Schlösser und Bierkultur"

5 Highlights an der Bier- und Burgenstraße für 28,50 €
zum Angebot

Die Bier- und Burgenstraße auf facebook.

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Zwischen den Wäldern des Rennsteigs und den Burgen der Saale

Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale umfasst auf einer Fläche von rund 830 km² eine sehr vielfältige und attraktive Landschaft.
Das Besondere am Naturpark sind die fünf ganz unterschiedlichen Naturräume mit speziellen Landschaftsbildern:

Hohes Thüringer Schiefergebirge - Frankenwald

Schieferdorf Schmiedebach
Schieferdorf Schmiedebach
Foto: B. Graumann

Die Schönheit dieser Landschaft liegt in der Weite und Ruhe ihrer Wälder. Beim Wandern, Skifahren oder anderen Aktivitäten können Sie in Höhenlagen bis zu 800 Metern die gesunde Luft genießen.

Schwarza – Sormitz - Gebiet

Sormitzweg
Sormitzweg
Foto: B. Graumann

Tiefe Bachtäler, deren Talsohlen als Wiesen und Weiden genutzt werden, sind ebenso charakteristisch für diesen Naturraum wie die hügeligen waldreichen Hochflächen. In den historischen Schieferabbaugebieten haben sich zahlreiche alte Schieferbrüche und –halden im Laufe der Jahrhunderte zu wertvollen Lebensräumen entwickelt.

Ostthüringer Schiefergebirge - Vogtland

Wellige Hochflächen des Oberlandes, vorwiegend landwirtschaftlich genutzt, bieten eindrucksvolle Panoramablicke – die Besonderheit dieser hohen und offenen Landschaft. Typisch für das Gebiet sind auch die flachen Talmulden und großflächigen Rodungsinseln, die die Dörfer umgeben.

Oberes Saaletal

Hohenwartestausee
Hohenwartestausee
Foto: P. Gerwinat

Variationen der Elemente Wald, Wasser und Fels bestimmen das Bild des Saalelaufes. Die beiden großen Stauseen (Hohenwarte und Bleilochstausee) tragen auch den Namen „Thüringer Meer“. An anderer Stelle hat die Saale ihren Charakter als Fluss erhalten können und windet sich wie ein blaues Band um die Berge. Das trockene, warme Klima und die teilweise offenen Felsen schaffen hier Lebensbedingungen für Wärme liebende Tier- und Pflanzenarten.

Plothener Teichgebiet

Pfahlhaus Plothen
Pfahlhaus Plothen
Foto: P. Herzog

Mehrere hundert Teiche, umgeben von Wald, Wiesen und Feldern in einer flachwelligen Hügellandschaft – das ist das „Land der Tausend Teiche“. Bereits im Mittelalter legten Mönche die Teiche zur Fischzucht an, indem sie die mächtige Tonschicht der Senken und die zahlreichen Niederschläge nutzten. Die Bewirtschaftung der Teiche hat sich bis heute erhalten.

Weitere Informationen:

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale
Naturpark-Haus und Verwaltung
Wurzbacher Str. 16
07338 Leutenberg
Tel: 036734 - 23090
Fax: 036734 - 23099
Email: poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de
Internet: www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de

VERANSTALTUNGSTIPPS

Sonderausstellung "Zeichnen in Cranachs Werkstatt"

24.03.-24.06.2018: Sonderausstellung "Zeichnen in Cranachs Werkstatt", Kronach

24.03.-24.06.2018, Kronach

11. Saalfelder Feenfest

23./24.06.2018: 11. Saalfelder Feenfest, Feengrotten Saalfeld

23./24.06.2018: Feengrotten Saalfeld

Motorrad-Sternfahrt

21/22.04.2018: Motorrad-Sternfahrt, Kulmbach

21/22.04.2018, Kulmbach