B85 - Bier- und Burgenstraße - Bayern-Thüringen
Home> Orte> Weißenbrunn

"Schlösser und Bierkultur"

5 Highlights an der Bier- und Burgenstraße für 28,50 €
zum Angebot

Jubiläumsjahr 2017

Hier informieren wir Sie über unsere Veranstaltungen und Aktionen im Jubiläumsjahr!

Mehr Informationen zur Bier- und Burgenstraße

Die Bier- und Burgenstraße auf facebook.

Die Bier- und Burgenstraße auf ferienstrassen.info.

Partner-Links

Weißenbrunn

Kirchweihtanz
Kirchweihtanz
Blick auf Weißenbrunn
Blick auf Weißenbrunn

Zwischen der Bierstadt Kulmbach und der über 1000 Jahren alten Stadt Kronach liegt Weißenbrunn – das Bierdorf im Frankenwald! Dokumente belegen, dass es bereits vor 1491 eine Braustätte in Weißenbrunn gegeben hat. Noch zu Beginn des letzten Jahrhunderts konnte das Weißenbrunn mehrere Brauereien aufweisen. Geblieben bis in die heutige Zeit ist nur die traditionsreiche Gampertbräu, die seit 1514 in Familienbesitz ist. Weißenbrunn hat ein kleines, aber feines Brauer- und Büttnermuseum, in dem die Freunde des Gerstensaftes in einen Kurs ihr Diplom als Hobbybrauer erwerben können. Dass man sich dabei nicht mit trockener Theorie aufhält, sondern auf unterhaltsame Weise viel über die Braukultur erfährt und die Bierverkostung nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Jungfern-Kättl-Brunnen
Jungfern-Kättl-Brunnen

Alljährlich findet am Vatertag das Brauer- und Büttnerfest auf dem Paradiesplatz vor dem Museum statt. Auf das Feiern versteht man sich in Weißenbrunn. Neben zahlreicher kleinerer und größerer Festivitäten in Weißenbrunn und seinen Gemeindeteilen, ist wohl die „Weißenbrunner Kerwa“ das Fest in Weißenbrunn. Kerwa im Paradies! Das gibt es nur in Weißenbrunn. Die Kirchweih in Weißenbrunn wird stets am 4. Wochenende im September gefeiert. Gefeiert wird die Weihe der 1698 - 1699 erbauten Dreieinigkeitskirche mit ihrem eindrucksvollen Tonnengewölbe und der prächtigen klangvollen Orgel, erbaut vom bekannten Orgelbauer Johannes Strebel aus Nürnberg. Von Donnerstag bis Montag wird geschlemmt, getanzt, gespielt, gelacht und musiziert. Am Kerwa-Sonntag gibt es den traditionellen Umzug mit den „Kerwa-Maala“ und Burschen, begleitet von den einheimischen Vereinen und musikalisch umrahmt vom örtlichen Musikverein. Aus den Brüsten der „Jungfer Kättl“ – der bekanntesten Brunnenfigur des Frankenwaldes - fließt statt Wasser an diesem Tag Bier! Auf dem Paradiesplatz bieten Fieranten an den zahlreichen Ständen rund um den Platz kulinarische Köstlichkeiten sowie allerlei Nützliches und Schönes an.

Wehrkirche
Wehrkirche

Weißenbrunn liegt mit seinen Gemeindeteilen in der reizvollen Mittelgebirgslandschaft am südwestlichen Rand des Frankenwaldes und ist das perfekte Ziel für einen Wanderurlaub! Zahlreiche (Rund-) Wanderwege und Aussichtspunkte laden zum Erkunden der Landschaft ein. Und wer die 88 Stufen des 22 m hohen Lucas-Cranach-Turms erklommen hat, wird mit einem fantastischen Blick bis weit ins Fichtelgebirge oder in den Gottesgarten am Obermain belohnt!

Weitere Informationen:

Gemeinde Weißenbrunn
Bergstr. 21
96369 Weißenbrunn
Tel: 09261 - 6021-0
Fax: 09261 - 6021-24
Email: info@weissenbrunn.de
Internet: www.weissenbrunn.de

Fremdenverkehrsverein
Rotmühlweg 2
96369 Weißenbrunn
Tel. 0176 - 700 37 193
Email: info@bierdorf.com
Internet: www.bierdorf.com

Region: Frankenwald

VERANSTALTUNGSTIPPS

30. Schlemmerwochen

15.10.-15.11.2018: 30. Schlemmerwochen, Sulzbach-Rosenberg

15.10.-15.11.2018, Sulzbach-Rosenberg

Bierseminar mit professioneller Sensorikverkostung

17.11. und 08.12.2018: Bierseminar mit professioneller Sensorikverkostung, Maisel's Bier-Erlebniswelt Bayreuth

17.11. und 08.12.2018, Maisel's Bier-Erlebniswelt Bayreuth

Bergmännische Weihnacht

07.-09.12.2018: Bergmännische Weihnacht, Stockheim

07.-09.12.2018, Stockheim

Weihnachtsmarkt auf Burg Weißensee/ Runneburg

15.-16.12.2018: Weihnachtsmarkt auf Burg Weißensee/ Runneburg

15.-16.12.2018, Weißensee